Polyurethan – Sandwichplatten Dämmmaterial

Die außergewöhnlichen Dämmeingenschaften von Sandwichplatten werden zum Großteil durch deren Kerne erzielt, also dem Innenmaterial, dass durch die Außenummantelung der Edelstahl- oder Aluminiumdeckschichten geschützt wird. Polyurethan ist eines dieser Kernmaterialien - ein Kunstharz, das in den dreißiger Jahren von Otto Bayer und seiner Forschungsgruppe für I.G. Farben entwickelt wurde. Schaumstoffe lassen sich besonders gut aus Polyurethan herstellen. Insbesondere wegen seinen außergewöhnlich guten Dämmeigenschaften wird Polyurethan deshalb als Kernmaterial für Sandwichplatten verwendet.

Doch nicht nur Sandwichplattenkerne, sondern auch auch Dinge des täglichen Lebens werden aus dem Kunstharz hergestellt. Jeder, der schon einmal Geschirr abgewaschen hat, kennt beispielsweise die bunten Haushaltsschwämme, die aus weichem "PUR-Schaum" bestehen.

Abbildung von Haushaltsschwämmen aus Polyurethan, dem Kernmaterial für Sandwichplatten

sandwichplatten material polyurethan

Bildquelle pixabay.com - Lizenz: CC0 Public Domain / FAQ

Freie kommerzielle Nutzung / Kein Bildnachweis nötig

Noch ein Wikieintrag über Sandwichplatten:

Steinwolle – Sandwichplatten Kernmaterial

Kontakt