RAL Farben - Farbige Sandwichplatten

Zurück zur Sandwichplatten Produktseite

Sandwichplatten besitzen in ihrer ursprünglichen Ausprägung eine Metalloptik, welche durch die Stahlblech-, beziehungsweise Edelstahl- oder Aluminiumdeckschichten entstehen, die über dem Kern liegen.

Für viele Einsätze eignet sich diese Metalloptik nur bedingt (Harmonie der Gesamtarchitektur wird gestört, corporate identity Farben werden auch für die Aussenfassaden gewünscht u.ä.). Für diese Zwecke können Sandwichplatten farbbeschichtet werden.

RAL Farben Farbfächer zur Auswahl von Farbbeschichtungen für Sandwichplatten: 

Bildquelle pixabay.com - Lizenz: CC0 Public Domain Freie kommerzielle Nutzung

Die Farbtöne, die dabei zur Auswahl stehen, sind genormt und werden als RAL Farben bezeichnet. Diese Abkürzung stammt noch aus den zwanziger Jahren und steht für Reichs-Ausschuss für Lieferbedingungen. RAL Farben für farbige Sandwichplatten und andere Einsätze werden dem Kunden in sogenannten RAL Karten beziehungsweise Farbfächer präsentiert .

Weitere Begriffserklärungen zum Thema Sandwichplatten:

Brandschutzklassen von Sandwichplatten 

Kontakt